Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Musik
Mi, 13. Juni 2018 —— 12:30

Mittagskonzert 50 - Generationen der Moderne:
Leos Janácek und Bernhard Heiden

Die Konzertreihe zur Lunchzeit verbindet rund 20 Minuten Musikgenuss mit einem Snack-Angebot im neuen Café Frankfurt. Sie bietet eine ideale Auszeit in der Mittagspause für alle Berufstätigen rund um den Frankfurter Römer.

Programm:
Leos Janácek (1854 - 1928)
Kinderreime [Ausschnitte aus der 1. Fassung von 1925 für Gesangsstimmen, Klarinette & Klavier]

Bernhard Heiden (1910 - 2000)
Sonate für Altsaxophon und Klavier [1937]

Gesangs- und Instrumentalensemble
Lucía Cristóbal Melgar - Klarinette I Veronika Hanrath - Altsaxophon I Jan Polívka - Klavier

Eintritt: 5€ / 5€ Snack
Ort: Sonnemann-Saal

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
 
 
04
 
 
 
 
08
 
 
 
 
 
 
 
15
 
 
 
18
 
 
 
 
22
 
 
 
25
 
 
 
28
 
 
 
 
Bibliothek der Generationen
Mi, 13. Juni 2018 —— 18:30

Film & Gespräch
Der Einzelkämpfer - Richter Heinz Düx

Anlässlich der Sonderausstellung „Legalisierter Raub“ zeigen wir das 2009 im Auftrag der Bibliothek der Generationen gedrehte Filmporträt über den Richter und Autor der Bibliothek der Generationen Heinz Düx. Seine historische Leistung liegt in seiner Arbeit als Untersuchungsrichter für den Auschwitzprozess. Mit genauer und kenntnisreicher Befragung von Zeugen und Angeschuldigten bereitete er diesen Prozess vor, der wie kein anderer in der deutschen Nachkriegszeit die Struktur der Konzentrationslager und den verbrecherischen Charakter der NS-Herrschaft offenlegte, ebenso wie die willige Beteiligung der Deutschen. In der mehrheitlich in den Nationalsozialismus verstrickten Richterschaft der Nachkriegsjahre war Heinz Düx ein Außenseiter. In späteren Jahren setzte sich Heinz Düx für die Wiedergutmachungs- und Entschädigungsansprüche derer ein, die im Nationalsozialismus aus politischen und rassistischen Gründen verfolgt worden waren. Sein antifaschistisch ausgerichteter Einsatz brachte Heinz Düx viele Anfeindungen ein, bis zu Versuchen politischer Eliten, den unerschrockenen Einzelkämpfer aus dem Richteramt zu drängen.
Im Anschluss Gespräch mit Dr. Katharina Stengel, Fritz-Bauer-Instiut

Filmvorführung in der Bibliothek der Generationen
in Kooperation mit dem Fritz Bauer Institut

Ort: Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1, 60311 Frankfurt am Main
8€ / 4€ Museumseintritt
Ort: Ausstellungshaus Ebene 3

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
 
 
04
 
 
 
 
08
 
 
 
 
 
 
 
15
 
 
 
18
 
 
 
 
22
 
 
 
25
 
 
 
28
 
 
 
 
Führung
Mi, 13. Juni 2018 —— 19:00

Fünf Gebäude aus acht Jahrhunderten –
Die Architektur des Museumsquartiers

In diesem Rundgang werden die verschiedenen Gebäudeteile vom Stauferbau bis zum neuen Ausstellungshaus architektonisch erkundet.
Der Gebäudekomplex des Historischen Museums Frankfurt spiegelt ganze 800 Jahre Geschichte wider. Der zwischen 2008 und 2012 aufwändig sanierte Saalhof besteht aus der stauferzeitlichen Burg aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts, dem Rententurm aus der Mitte des 15. Jahrhunderts, dem Bernusbau vom Anfang des 18. Jahrhunderts sowie dem Burnitzbau und dem Zolltorgebäude aus den 1840er-Jahren. Seit 2017 wird der Saalhof durch das neue Eingangsbauwerk und seinen Neubau von LRO Architekten (Stuttgart) ergänzt. Dazwischen öffnet sich der neue Museumsplatz mit seinen Gartenskulpturen.

Führung mit Lotte Droß
8€ / 4€ Museumseintritt + 3€ Führung
Info zum Start: Museumskasse


Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Susanne Angetter/Irma Hoog
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.30 Uhr
Tel. +49 (0)69-212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
 
 
04
 
 
 
 
08
 
 
 
 
 
 
 
15
 
 
 
18
 
 
 
 
22
 
 
 
25
 
 
 
28