Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Sonderveranstaltung
Mi, 26. Juni 2019 —— 18:00

Tiny House Workshop – Wie klein können wir wohnen?

Wir bauen den Prototyp eines Frankfurter TINY HOUSE aus Lego. Mit Expert*innen und Bürger*innen gehen wir die Frage nach einem Leben am Existenzminimum nach. Galt 1920 "Wie viel Platz und Energie können wir uns finanziell leisten?" stellt sich heute die Frage "Wie viel Platz und Energie können wir uns verantwortungsvoll leisten?" Suffizenz erfordert, dass wir unser Wohnverhalten überdenken und neu gestalten. Das Neue Frankfurt hat dafür eine gute Richtung vorgegeben. Was können heute Lösungen für einen minimalen Rohstoff- und Energieverbrauch sein? Bauen Sie mit zu der Frage: "Was brauchen wir um gut zu leben?"

im Rahmen der Ausstellung "Wie wohnen die Leute? Mit dem Stadtlabor durch die Ernst-May-Siedlungen"
In Kooperation mit der Klimawerkstatt Ginnheim
Ort: Stadtlabor, Historisches Museum
Anmeldung erforderlich:
klimawerkstatt.ginnheim@yahoo.com
Keine Teilnahmegebühr

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
 
 
04
 
 
 
 
08
 
 
 
11
 
 
 
14
 
15
 
 
 
18
 
 
 
 
22
 
 
 
25
 
 
 
28
 
29
 
 
 
Sonderveranstaltung
Mi, 26. Juni 2019 —— 18:30

Stadtspaziergang
Gestalt macht Stadt – Wie wohnen die Leute an der A5?

Wir starten unseren Stadtspaziergang in der Siedlung Praunheim mit dem Rückblick auf die Ära der Stadt-Expansion durch Ernst May. Auf den heutigen Ackerflächen zwischen der Ernst-May-Siedlung Praunheim und der Autobahn A5 strebt die Stadt Frankfurt nun den Bau eines neuen Quartiers an. Unter dem Titel GESTALT MACHT STADT wollen wir Vorort diskutieren, welche Gestalt unsere Stadt haben soll: Neue Quartiere prägen die Stadt und ihre soziale Gemeinschaft dauerhaft durch ihre räumlichen und funktionalen Qualitäten. Stadtgestalt ist Ausdruck gesellschaftlicher Interessen – oder gar gebaute Vision für ein neues Frankfurt?

Stadtspaziergang
Gestalt macht Stadt – Wie wohnen die Leute an der A5?
Stadtlabor unterwegs
im Rahmen der Ausstellung "Wie wohnen die Leute? Mit dem Stadtlabor durch die Ernst-May-Siedlungen"
In Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten

Treffpunkt: Ernst-May-Siedlung Praunheim; Kreuzung Ludwig-Landmann-Straße/Am Ebelfeld
Anmeldung: info@bda-frankfurt.de, Teilnehmerzahl begrenzt
Keine Teilnahmegebühr

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
 
 
04
 
 
 
 
08
 
 
 
11
 
 
 
14
 
15
 
 
 
18
 
 
 
 
22
 
 
 
25
 
 
 
28
 
29
 
 
 
Führung
Mi, 26. Juni 2019 —— 19:30

Lisbet Windsor zeigt die Highlights des HMF

Bäppi La Belle gibt sich als hessische Queen und empfängt als Lisbet Windsor ihre Gäste im historischen Saalhof. Die Königin des "Vereinigten Königreichs von Frankfurt und Nordend und ihrer anderen Territorien und Gebiete" führt höchstpersönlich durch das Historische Museum und gibt einen Einblick in die Geschichte und die Ausstellungen des Hauses. Bei der Zeitreise in königlichem Ambiente und mit hessischem Charme sehen Bäppis Gäste deren persönliche Favoriten: Die funkelnde Reichskrone zum Beispiel, mit der einst deutsche Könige und "römische" Kaiser in Frankfurt gekrönt wurden. Oder die großen Altstadtmodelle, die das Frankfurter Zentrum vor und nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg zeigen.
 
Führung mit Bäppi La Belle
Eintritt: 15€ pro Person
Treffpunkt: Rententurmfoyer im HMF
 
Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
 
Besucherservice
Information und Anmeldung
Susanne Angetter
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 (0)69-212-35154
E-Mail:besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
 
 
04
 
 
 
 
08
 
 
 
11
 
 
 
14
 
15
 
 
 
18
 
 
 
 
22
 
 
 
25
 
 
 
28
 
29