Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
1:1 CONCERTS im Bernusgewölbe
Musik
Mi, 14. Juli 2021 —— 13:00 - 14:00

1:1 CONCERTS — Eine ungewöhnliche Begegnung mit Musik

Jeweils von 13 bis 14 Uhr geben freischaffende Musiker*innen Konzerte in der intimen Atmosphäre des Bernusgewölbes im Historischen Museum Frankfurt.
1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand. Bei den 1:1 CONCERTS findet eine ca. 10 minütige wortlose eins-zu-eins Begegnung zwischen Hörer*in und Musiker* statt. Ein eröffnender Blickkontakt ist der Impuls für ein sehr persönliches Konzert – eine ungewöhnliche, aber für beide Seiten intensive Erfahrung, die Nähe trotz Distanz ermöglicht. Spielstätte ist das historische Bernusgewölbe im Historischen Museum mit einer schönen Akustik.

Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten. Die Spenden fließen an den Verein Kulturzeiter*in e.V.

Teilnahme an den Konzerten ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Hier gelangen Sie zur Anmeldung.
Ort: Bernusgewölbe im Jungen Museum Frankfurt

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
07
 
 
09
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
 
 
 
Führung Gärtnern Jetzt
Mi, 14. Juli 2021 —— 18:00

Kurator*innen-Führung
Frankfurter Gartenlust &
Stadtlabor: Gärtnern Jetzt!

Stadt und Ernährung. Dialogführung mit Kurator*innen und Stadtlaborant*innen durch die Ausstellungen Frankfurter Gartenlust und Gärtnern Jetzt!

Die urbane Versorgung mit Lebensmitteln durch ökologische Anbaumethoden spart CO2. Das Einhalten kurzer Transportwege, der Anbau von regionalem und saisonalem Gemüse und die Verwertung der eigenen Ernte schützen die Umwelt und tragen zu einem guten Stadtklima bei.
Wie sah die städtische Ernährungsversorgung früher und wie sieht sie heute aus? Wo in Frankfurt gibt es noch Spuren von Konzepten der Gartenstadtbewegung oder der Selbstversorgung aus den 1920er Jahren? Und wie kann die Produktion von Gemüse und Obst zurück in die Stadt geholt werden? Diese Fragen werden im Dialog mit Kurator*innen, Stadtlaborant*innen und Besucher*innen zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Grünplanung in Frankfurt besprochen.

Eintritt: 10 €/5 € + 3 € Führung
Info zum Start: Museumskasse

Es gibt wieder öffentliche Führungen mit den Vermittler*innen des Historischen Museums!
Bis zu 25 Personen können an einer Führung teilnehmen, dabei ist uns die Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen zum Infektionsschutz ein wichtiges Anliegen.
Der Besuch des Museums ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Maske (FFP2, KN 95 (ohne Ventil), OP–Maske, Typ I, II und IIR) möglich.

Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 (0)69-212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

oder kaufen Sie online Ihr Ticket für diese Führung.

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
07
 
 
09
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
 
 
 
Zwei Männer sitzen vor einem kriegszerstörten Haus. Einer sitzt an einem Tisch unter einem Sonnenschirm, der andere im Schneidersitz auf der Erde.
Bibliothek der Generationen
Mi, 14. Juli 2021 —— 18:30

Die Frankfurter Bücherstube (1920-1995)
Präsentation des Beitrags von Justus Cobet

Für die Bibliothek der Generationen verfasste Justus Cobet einen Beitrag über die Frankfurter Bücherstube, die von 1920 bis 1995 wichtiger Ort des gesellschaftlichen und intellektuellen Austauschs in der Stadt war. Die Bücherstube, gegründet von Walter Schatzki, wurde von Richard Schumann und Heinrich Cobet, Vater von Justus Cobet, geführt. Heinrich Cobet zählt zu den einflussreichen Persönlichkeiten des deutschen Buchhandels nach 1945.
Im Anschluss an die Präsentation diskutieren Justus Cobet, Horst Brandl und Ralph Wagner über "Bücher handeln mit gesellschaftlichem Anspruch". Horst Brandl war Buchhandels-Lehrling in der Bücherstube. Ralph Wagner ist Autor der Bibliothek der Generationen und Teilhaber der Buchhandlung Ypsilon.

Historisches Museum Frankfurt, Leopold Sonnemann-Saal
Kosten: 4 € / erm. 2 €

Wichtige Informationen!


Wir möchten Sie bitten, die Veranstaltungstickets bereits im Vorfeld zu kaufen, damit wir das jeweilige mögliche Kartenkontingent besser planen können. Die Tickets sind sowohl an der Kasse im Museum als auch in unserem Online-Shop zu erwerben.
Bei der Sitzplatzvergabe werden negativ-getestete Gäste mit 1,5 Metern Abstand zueinander, Geimpfte/Genesene ohne Schutzabstand platziert. Somit ermöglichen wir vielen Besuchern eine Teilnahme an der Veranstaltung.

Kaufen Sie hier Ihr Ticket:


Restplätze: Veranstaltungsticket mit Testnachweis: negativ
 

Am Veranstaltungstag müssen alle Teilnehmer einen „Negativnachweis“ zusammen mit einem amtlichen Ausweis vorzeigen.


Alle Informationen stehen Ihnen ebenfalls als PDF zum Download bereit: Hygienekonzept Veranstaltungen im Leopold Sonnemann-Saal

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
07
 
 
09
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
27
 
28