Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Junges Museum
Sa, 26. November 2022 —— 14:00 - 17:00

Offene Werkstatt im Jungen Museum

Am Wochenende bietet das Junge Museum Besucher*innen mit Kindern ab 8 Jahren einen Einblick in eine unserer Werkstätten.
Einfach vorbeikommen und die Werkstätten, das Labor und die historischen Spielräume des Jungen Museums kennenlernen und mitmachen – das Angebot reicht von Collage und Schnitzen über Kaufladen bis zu Textil, Musik und Urban Sketching.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.
SaTOURday – Eintritt frei!

Was Sie bei Ihrem Besuch beachten müssen, finden Sie hier.

November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
03
 
04
 
 
 
07
 
 
09
 
 
11
 
 
 
14
 
 
 
 
18
 
 
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
 
28
 
 
30
 
 
 
 
 
Dialogführung
Sa, 26. November 2022 —— 15:00

Alles verschwindet! und Stadt-Blicke

Reiffenstein – Bildchronist des alten Frankfurt und Stadtlabor Stadt-Blicke

In den Ausstellungen "Alles verschwindet!" und "Stadt-Blicke" tauschen sich die Kuratorinnen Aude-Line Schamschula und Katharina Böttger über Frankfurt im Wandel damals und heute aus.

Dialogführung
mit Aude-Line Schamschula und Katharina Böttger
SaTOURday – Eintritt und Führung frei!
Info zum Start: Museumskasse

Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

An Führungen können bis zu 25 Personen teilnehmen. Daher wird eine Anmeldung im Vorfeld empfohlen. Möglich ist diese über den Online-Ticketshop und den Besucherservice (besucherservice[at]historisches-museum-frankfurt.de, T (069) 212-35154). Sind noch Plätze frei, kann man sich auch unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse anmelden.

November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
03
 
04
 
 
 
07
 
 
09
 
 
11
 
 
 
14
 
 
 
 
18
 
 
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
 
28
 
 
30
 
 
 
 
 
Porzellan Museum
Sa, 26. November 2022 —— 15:00

Höchster Modellmeister und ihr Stilwechsel vom Rokoko zum Klassizismus

Die Führung veranschaulicht die wechselvolle Geschichte der alten Höchster Porzellan-Manufaktur und die Vielfalt ihrer Erzeugnisse im kulturellen Kontext ihrer Zeit. Schon bald nach der Gründung der Manufaktur entwickelte sich ein eigener Höchster Stil. Die Modelleure Johann Gottfried Becker, Laurentius Russinger, Simon Feilner, Carl Ries und Johann Peter Melchior machten das Höchster Porzellan sehr bekannt.

Führung im Porzellan Museum mit Charlotte Donandt
SaTOURday – Eintritt und Führung frei!
Ort: Porzellan Museum Frankfurt, Bolongarostraße 152, 65929 Frankfurt-Höchst

Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

An Führungen können bis zu 20 Personen teilnehmen. Daher wird eine Anmeldung im Vorfeld empfohlen. Möglich ist diese über den Online-Ticketshop und den Besucherservice (besucherservice[at]historisches-museum-frankfurt.de, T (069) 212-35154). Sind noch Plätze frei, kann man sich auch unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung im PMF anmelden.

November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
03
 
04
 
 
 
07
 
 
09
 
 
11
 
 
 
14
 
 
 
 
18
 
 
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
 
28
 
 
30