Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Goldene Waage © Uwe Dettmar
Führung für Eltern mit Baby
Do, 07. Juli 2022 —— 10:30

Wohnkultur in der Frankfurter Altstadt

Frankfurt hat eines der schönsten Fachwerkgebäude aus der Renaissance wiedergewonnen! Das HMF hat die beiden Obergeschosse des Vorderhauses mit Möbeln, Gemälden und Alltagsgegenständen des 17. und 18. Jahrhunderts so eingerichtet, wie sie die wohlhabende Händlerfamilie van Hamel bewohnt haben könnte, die 1618 das Haus erbauen ließ. Diese Stilräume können ausschließlich im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Treffpunkt ist im Foyer des Historischen Museums im Saalhof. Dort geht es zunächst zum "Altstadt-Drama", wo Sie mehr über die bewegte Geschichte des Hauses im Kontext der Geschichte der Frankfurter Altstadt erfahren. Von dort führt der Weg in das prachtvoll rekonstruierte Altstadthaus mit seinen Stilräumen. Höhepunkt ist das "Belvederchen" mit seinem Ausblick auf den Dom und die umliegenden Dächer.
Hinweis: In der Goldenen Waage gibt es eine Garderobe nur für Jacken/Mäntel und kleinere Taschen. Größere Gepäckstücke müssen in den Schließfächern im Historischen Museum deponiert werden.

Dieser Stadtgang richtet sich an Eltern mit Babys und Kleinkindern. Er bietet eine kulturelle Auszeit vom Babyalltag und die Möglichkeit für einen Austausch abseits der Krabbelgruppe. Kinderwagenstellplätze, ausleihbare Babytragen, Wickel- und Stillmöglichkeiten machen den Besuch so entspannt wie möglich.


Stadtgang für Eltern mit Baby mit Pascal Heß
8 €/4 € Eintritt + 6 € Führung
Treffpunkt: HMF

Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

oder kaufen Sie online Ihr Ticket für diese Führung.

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 
Junges Museum Unterwegs © JuM Petra Welzel
Junges Museum
Do, 07. Juli 2022 —— 15:00

Junges Museum unterwegs
Zeilsheim

Zeilsheim
Spielplatz Pfortengartenweg
65931 Frankfurt

Von Mai bis September 2022 ist das Junge Museum in Kooperation mit dem "Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft" in verschiedenen Stadtteilen unterwegs. Vor Ort bietet es eine Woche lang ein offenes Programm am Nachmittag für alle Kinder des Stadtteils. Dort können sie kreativ werden und ihren Stadtteil erforschen. Mehr Informationen beim Jungen Museum: https://junges-museum-frankfurt.de/

4. Juli bis 9. Juli 2022, jeweils 15 bis 18 Uhr
offenes, kostenloses Angebot im Stadtteil für Kinder ab 7 Jahren

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 
Podiumsdiskussion
Do, 07. Juli 2022 —— 17:00

ABGESAGT! Mode: Inklusivität in der Vielfalt. Eine Kooperation mit der Florentiner Modeschule Polimoda

ABGESAGT!

Die Frankfurter Fashion Week 2022 gibt Anlass für eine Kooperation der besonderen Art – eine Verbindung zwischen Geschichte und Mode, Kreativität und Kunst: Im Juli lädt das Historische Museum Frankfurt in Kooperation mit der Modeschule Polimoda aus Florenz zu einer gemeinsam entwickelten Ausstellung mit abendlicher Podiumsdiskussion ein.

In einer Gesellschaft, die stetig auf der Suche nach neuen Werten und Orientierungspunkten ist, erscheint Mode als ein besonders geeigneter Bereich, den Jugendliche nutzen, um die Zugehörigkeit zu einer Gruppe zu dokumentieren. Eine neue inklusive Dimension löst heute die lange Zeit vorherrschenden stereotypen Bilder von Schönheit und Eleganz ab: Hier können Vielfalt und Nachhaltigkeit gefördert und gestärkt werden. Der Fokus liegt auf der Einzigartigkeit jedes Menschen und auf der Entdeckung, durch Mode der eigenen Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen. We are what we wear. Wir sind, was wir tragen.

Angelehnt an diese Entwicklungen zeigen Schüler*innen der Modeschule Polimoda ihre Interpretationen ausgewählter historischer Kleidungsstücke aus der Sammlung des HMF. Abgerundet wird diese Präsentation durch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Mode: Inklusivität in der Vielfalt“. Hierzu begrüßen die Kooperationspartner als Sprecher neben dem Direktor der Polimoda, Massimiliano Giornetti auch John Cloppenburg (Mitglied der Unternehmensleitung Peek & Cloppenburg) und Lisa Lang (Forbes Top 50 Women in Tech., Strategische Beraterin für Europäische Kommission und Parlament und Gründerin von @elektrocouture, @tph_group and @o_fundamento). Die Veranstaltung markiert zudem den Start eines Wettbewerbs, der deutschen Schüler*innen, Auszubildenden und Studierenden die Möglichkeit gibt, Voll- und Teilstipendien für Studienaufenthalte an der Polimoda zu gewinnen.

Hier gelangen Sie zum Film zur Veranstaltung.

Weitere Informationen finden Sie auch hier: Fashion, Inclusivity in the Diversity – A special Event by Polimoda & Historisches Museum Frankfurt
Die Podiumsdiskussion mit Polimoda-Direktor Massimiliano Giornetti, John Cloppenburg von Peek & Cloppenburg und Designerin Lisa Lang findet in englischer Sprache statt.


Ausstellung im Rententurmfoyer, ganztägig kostenfrei zugänglich
Podiumsdiskussion im Leopold Sonnemann-Saal

Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31