Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Podiumsdiskussion, Demokratie
Mi, 13. Dezember 2023 —— 19:00

Umkämpfte Demokratie

Eine zunehmende Komplexität und ein immer schneller werdender Wandel von globalen sozialen, politischen und ökonomischen Zusammenhängen, eine voranschreitende Individualisierung – dies sind Merkmale moderner Gesellschaften. Sie führen bei vielen Menschen zu zunehmender sozialer Verunsicherung, die sich nicht zuletzt in Gefühlen von Angst, Überforderung und mangelnder Anerkennung äußert. Und sie machen anfällig für nationalistische, identitäre und anti-demokratische Ideologien. In der Diskussion werden diese Entwicklungen aus philosophischer, soziologischer und sozialpsychologischer Perspektive beleuchtet. Mit Blick auf die demokratiefeindlichen Strömungen weltweit und in Europa fragen die Teilnehmer*innen aber auch nach Möglichkeiten gelebter demokratischer Praxis sowie Bedingungen einer wehrhaften Demokratie.
Die Expert*innen bringen unterschiedliche Perspektiven mit: Die Literatursoziologin Carolin Amlinger arbeitet am Departement Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Basel, Günter Frankenberg ist Seniorprofessor am Institut für Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung an der Goethe-Universität Frankfurt und Politikwissenschaftlerin Brigitte Bargetz lehrt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Der Abend wird moderiert von Felix Trautmann vom Institut für Sozialforschung der Goethe-Universität.

Podiumsdiskussion zum Stadtlabor "Demokratie: Vom Versprechen der Gleichheit" in Kooperation mit dem Utopischen Raum im globalen Frankfurt, ein Zusammenschluss der Stiftung medico international mit dem Institut für Sozialforschung und der Frankfurter Rundschau
4 €/ermäßigt 2 €
im Leopold-Sonnemann-Saal
Diese Veranstaltung ist der Ersatztermin für die krankheitsbedingt ausgefallene Podiumsdiskussion am 11.10.2023.

Eine Anmeldung im Vorfeld wird empfohlen. Möglich ist das über den Online-Ticketshop und den Besucherservice (besucherservice[at]historisches-museum-frankfurt.de, T (069) 212-35154). Sind noch Plätze verfügbar, kann man sich auch unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse anmelden.

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

März 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
 
 
04
 
 
 
 
08
 
 
 
11
 
12
 
 
14
 
 
 
 
18
 
19
 
20
 
 
22
 
 
 
25
 
26
 
 
28
 
29