Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Führung Prehns Bilderparadies
Mi, 16. Juni 2021 —— 16:00

Dialog-Online-Führung
„Prehns Bilderparadies“

Die Sonderausstellung im 13. Sammlerraum vermittelt in vierzehn exemplarischen Themen den besonderen Charakter der Sammlung Prehn und die neuen Erkenntnisse des Forschungsprojekts. Dazu gehören ausgefallene Bildsujets, Kopien nach graphischen Vorlagen, Fragmente aus größeren Kompositionen, besondere Pendantpaare, von Prehn selbst hergestellte Rahmen, ursprüngliche Verwendungszwecke einzelner Bilder,
neue Zuschreibungen und bislang unbekannte Provenienzen. Als hervorragende Leihgabe aus dem Städel Museum wird das Paradiesgärtlein erstmals wieder in seinem ursprünglichen Kontext zu sehen sein.
Das Live-Format der Online-Führung ermöglicht den Austausch mit dem Kurator Dr. Wolfgang Cilleßen, der Kuratorin Aude-Line Schamschula und anderen Teilnehmer*innen.

Technische Voraussetzungen
Die angebotene Online-Führung findet im Zoom-Format statt. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an den Online-Formaten sind ein mit dem Internet verbundenes Endgerät mit Kamera und Mikrofon, eine stabile Internetverbindung sowie die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge. Mehr Informationen zu Ablauf und Nutzung erhalten Sie nach der Anmeldung und Buchung.

Eine Anleitung zu Zoom finden Sie hier: Kurzanleitung zu Zoom

Tickets sind über den Online-Shop erhältlich:
Online-Rundgang "Prehns Bilderparadies", 16.06.21
Kosten: 5 € p.P., Dauer 60 min.

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
07
 
 
09
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
 
 
 
Vortrag
Mi, 16. Juni 2021 —— 18:00

Menschen, Tiere, Sensationen – Münzen und Medaillen mit Tiergeschichten

Vortrag der Frankfurter Numismatischen Gesellschaft von Dr. Simone Vogt, Hannover.

Eintritt frei!
Ort: Sonnemann-Saal des Historischen Museums

Die Vorträge finden im Sonnemann-Saal des Historischen Museums Frankfurt statt. Der Besuch des gesamten Museums ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Maske (FFP2, KN 95 (ohne Ventil), OP–Maske, Typ I, II und IIR) möglich. Kontaktdaten der teilnehmenden Personen werden für den Fall einer Infektion für einen Monat hinterlegt (und danach gelöscht).
Im Saal, der normalerweise 199 Personen Platz bietet, sind bei entsprechender Bestuhlung 40 Personen zugelassen. Aufgrund der Schließzeiten des Museums müssen wir den Saal pünktlich um 19 h verlassen.

Wichtig: Um an einer Führung / Stadtgang / Veranstaltung teilnehmen zu können, muss ein "Negativnachweis" (Impfnachweis, Genesenennachweis oder Testnachweis (24 Std. gültig))
zusammen mit einem amtlichen Ausweis im Museum vorgezeigt werden.

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
07
 
 
09
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
 
 
 
Führung Kleider in Bewegung
Mi, 16. Juni 2021 —— 19:00

Online-Führung
Kleider in Bewegung - Frauenmode seit 1850

Die Sonderausstellung „Kleider in Bewegung – Frauenmode seit 1850“ (zu sehen bis 24. Januar 2021) spannte einen Bogen von den Schnitten der Kleider hin zu grundsätzlichen Aspekten von Bewegung und Mobilität, ihren Veränderungen und Anpassungen in einer für das Geschlechterbild entscheidenden Umbruchsphase von 1850 bis in die frühen 1930-er Jahre. Den Rahmen für die Online-Führung bildet der 3D-Rundgang durch die Ausstellung. Die Vermittler*innen des Historischen Museums erläutern die Themen der Ausstellungen, zeigen zentrale Objekte und beziehen dabei verschiedenste Medien abwechslungsreich ein. So begegnen die Teilnehmenden historischen Kleidungsstücken, Gemälden und Grafiken und entdecken, wie durch regionale und internationale Mode-, Kunst- und Bewegungsgeschichte der Frauenkörper an Freiheit gewinnt, und welche Fragen sich nach heutiger Bewegungsfreiheit und -begrenzung durch Kleidung ergeben. Das Live-Format der Online-Führung ermöglicht den Austausch mit den Vermittler*innen und anderen Teilnehmer*innen.

Technische Voraussetzungen
Die angebotene Online-Führung findet im Zoom-Format statt. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an den Online-Formaten sind ein mit dem Internet verbundenes Endgerät mit Kamera und Mikrofon, eine stabile Internetverbindung sowie die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge. Mehr Informationen zu Ablauf und Nutzung erhalten Sie nach der Anmeldung und Buchung.

Eine Anleitung zu Zoom finden Sie hier: Kurzanleitung zu Zoom

Tickets sind über den Online-Shop erhältlich:
Online-Rundgang "Kleider in Bewegung", 16.06.21
Kosten: 5 € p.P., Dauer 60 min.

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
07
 
 
09
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
27
 
28