Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Sonderveranstaltung
Do, 10. November 2022 —— 19:00

Frankfurt und der Nationalsozialismus. Eine Gedächtnisplattform

Projektpräsentation und Gespräche zur digitalen Erinnerungspraxis

Das HMF hat als Teil des Projekts "Frankfurt und der Nationalsozialismus. Eine Gedächtnisplattform" eine App entwickelt, mit der man sich auf Spurensuche in der Stadt begeben kann: Frankfurt History App. Informationen und Bilder zu den Orten und Rundgängen wurden von den Kooperationspartnern erarbeitet. Die digitale Gedächtnisplattform ist als zentrale Informations- und Anlaufstelle für alle gedacht, die sich mit NS-Geschichte beschäftigen. Hier werden Angebote von Frankfurter Museen, Archiven und Initiativen gebündelt.

Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft (EVZ) und dem Bundesministerium der Finanzen (BMF).

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Projektpräsentation und Gespräche zur digitalen Erinnerungspraxis
im Jüdischen Museum Frankfurt
Anmeldung bis 9.11. über besuch.jmf[at]stadt-frankfurt.de
Eintritt frei

Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
03
 
04
 
 
 
07
 
 
09
 
 
11
 
 
 
14
 
 
 
 
18
 
 
 
21
 
 
23
 
24
 
 
 
 
28
 
 
30