Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Gulden Friedrich VI.

Goldmünze mit der Darstellung des Hl.

Johannes mit Zollernschild in der rechten Hand. Auf der Kehrseite ein Adler.

Die Grafen von Hohenzollern erwarben 1331 die Vogtei Ansbach und reiche Güter in Franken. 1398 wurden diese Besitzungen aufgeteilt und 1521 die Reformation eingeführt. 1769 kamen die Ländereinen des Bayreuther Markgrafen zurück zu Ansbach. 1791 wurden die Länder vom letzten Markgrafen an Preussen verkauft.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging