Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

¼ Taler 1663

Porträt des Bischofs Ferdinand II.

von Fürstenberg in ¾ Ansicht mit Brustkreuz und Titulatur. Auf der Rückseite das von einem Kardinalshut gekrönte Stiftswappen und 1663.

Das seit 806 bestehende Bistum konnte große Gebiete im Bereich von der Diemel bis zur Weser erwerben. Die Münzprägung Paderborns war bedeutend und folgte derjenigen von Münster. 1803 wurde das Hochstift aufgelöst.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging