Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Löffel

Die über der Stadt schwebenden Luftschiffe boten gute Motive für Souvenirs.

Die Ankunft des damals größten Zeppelins LZ 5, genannt die „schwebende Zigarre“, am 31. Juli 1909 war ein großer Erfolg auf der Ausstellung. Graf Zeppelin steuerte das Luftschiff selbst. Es war 136 Meter lang und enthielt 15.000 Kubikmeter Wasserstoffgas. Der Löffel, der mit dem Porträt des Grafen und der Frankfurt-Ansicht mit Luftfahrzeugen geschmückt ist, erinnert an das Ereignis.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging