Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Familienporträt (Johanna Tesch neben dem Vater stehend)

Johanna und Richard Tesch stammten beide aus Arbeiterfamilien und ihre ganze Familie war politisch engagiert.

Ein frühes Familienporträt zeigt Johanna Tesch (geb. Carillon) im Kreis ihrer Eltern und Geschwister. Sie heiratete 1899 den Schneidermeister Richard Tesch, mit dem sie drei Söhne Friedrich (1896), Wilhelm (1899) und Carl (1902) aufzog. Die Familie Tesch zog in ein Reihenhaus (Max-Hirsch-Straße 32) in die 1910 neugebaute Arbeitersiedlung in Frankfurt-Riederwald. Am Beginn des ersten Weltkriegs war die Familie Tesch noch zusammen, dann wurde der älteste Sohn ‚Friedel‘ (Friedrich) als Soldat im Krieg getötet.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging