Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Porzellan Museum
Mi, 24. Januar 2024 —— 19:00

Lichtbildvortrag: "Höchst in Schwarz-Weiß"
Höchst und Deutschland in den 1930er Jahren

Wiederentdeckte und unveröffentliche Fotografien aus der Sammlung Heinrich Bauer - Teil III.

Werbeanzeigen, Fastnacht und längst verschwundene Orte - im dritten Teil der Vortragsreihe „Höchst in Schwarz Weiß“ gewähren Laurenz Hader und Frank Mayer vom Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V. einen Einblick in das Höchst der 1930er Jahre. Die über 1500 Glasplattendias und –negativen, die der Höchster Künstler und Pressefotograf Heinrich Bauer und seine Erben dem Verein vermacht haben, bilden den Alltag der Einwohner*innen sowie wichtige historische Momente ab. Dabei reflektieren die Referenten auch die Schattenseiten der damaligen Zeit und lassen den Blick von Höchst aus auf das einstige Deutsche Reich schweifen.

Im Anschluss an den Vortrag lädt der Verein noch zu einem geselligen Beisammensein und angeregten Diskussionen ein.

Lichtbildvortrag mit Frank Mayer, Eric Jannsen und Laurenz Hader
Eintritt frei!
Ort: Porzellan Museum Frankfurt

Eine Kooperation mit dem Verein für Höchster Geschichte und Alterumskunde Frankfurt am Main Höchst e.V.

Anmeldungen über den Online-Ticketshop und den Besucherservice (besucherservice[at]historisches-museum-frankfurt.de, T (069) 212-35154).
 

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
07
 
 
 
 
 
12
 
13
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
26
 
27